Archiv für den Monat: Februar 2015

Traut Euch 2015

Liebes Tagebuch!
In meinen letzten Ausführungen über den gefertigten “CHAOS” ring bemerkte ich nebenbei, dass mein Köcher für die bevorstehende “Traut Euch 2015″ Saison, gut gefüllt ist. Die ersten Wochen des Jahres habe ich genutzt, um viele neue TRAURINGPAARE in eben jenen Köcher zu platzieren, um dem jungen Glück bei der Findung von eben diesen Ringen, welche ewiges Glück für die gemeinsame Zukunft bedeuten sollen, behilflich zu sein.
Trauringe sollen, so ist meine Devise, schlicht, pflegeleicht aber dennoch wirkungsvoll und zeitlos erscheinen. Die Ringe des ewigen Glücks werden von mir in reiner Handarbeit gefertigt, dass heißt jedes TRAURINGPAAR ist ein Unikat und wird individuell angepasst. Als neueste Kreation habe ich die Gegensätzlichkeit einfließen lassen. Denn Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an. Als Goldlegierung habe ich 750/000 gewählt. Der Damenring in Rose’gold, 3mm breite Kugelform. Den Reif gedrückt damit eine Wellenform entstand. Die Oberfläche handgefräßt anschließend von Hand gebürstet und mit einem Stahl die Fläche nochmals anpoliert. Der Herrenring in Gelbgold, 4mm breite Kugelform. Der Gegensatz, sehr schlicht. Der Ring komplett per Hand poliert und somit extrem glänzend. Dieses Paar ist als anders. Gegensätzlich in Form und Ausdruck aber dennoch zeitlos und anziehend.

IMG_0395

Trauringe Rosé/Gelbgold, 3/4mm, 750/000

 

SILBER

Die Menschen drängen seit jeher nach Gold. Ob in reiner Form oder als Geschmeide. Das edle Metall ist unabdingbar mit der Entwicklung der Menschheit verknüpft.
Ein wenig im Schatten dagegen darbt das Silber. Dieses weiße Edelmetall, welches in früheren Epochen als umgängliches Zahlungsmittel galt, in verschiedensten Formen hergestellt als Tafelbesteck diente oder natürlich auch bis heute in schmückender Eleganz die Menschen ziert. Es repräsentiert nicht den enormen Geldwert pro Gramm oder Kilogramm wie es dem goldfarbenen Edelmetall zuträglich ist, diesen Umstand macht Silber aber als preiswerten Einstieg in die Geldanlage mit edlen Metallen interessant. Allerdings wird das liebe Silber von einem chemischen Makel belastet, welcher dem Feingold absolut fremd ist. Selbst in reinstem Zustand (999/0) verbindet es sich mit Schwefel und im Laufe der Zeit deckt sich ein gelblicher Mantel über die weiße Unschuld.

Heimerle+Meule 100g Silbergussbarren

Heimerle+Meule 100g Silbergussbarren