Kategorie-Archiv: Aurum 900

Nach Golde drängt, am Golde hängt…

…so manche Überraschung. Ja, ja das liebe Gold. Mein liebes Blog Tagebuch, heute möchte ich ein paar Zeilen über das Edelmetall niederschreiben, von welchem mein Beruf seinen Namen bekam. Gold! Goldschmiede wetteifern schon seit Jahrtausenden mit ihren Künsten, um die Gunst von Frauen und Männern, sich mit edlem Geschmeide aus eben diesem gelben Metall, zu schmücken. Mal besser mal schlechter. Aber Gold ist nicht gleich Gold nur weil Gold darauf steht.
Um unser “Arbeitsmetall” zu bearbeiten, zu formen oder sonst irgendwie zu bändigen, wird es legiert. Das heißt dem Feingold (999) werden Legiermetalle zugefügt, um es zu festigen. Im Normalfall Feinsilber und reines Kupfer. Und je nach prozentualer Zusammensetzung erhält man spezielle Legierungen mit unterschiedlichen Goldanteilen. Puhh kompliziert, nein ist es nicht. Oder doch? Weiterlesen